Deutsche Staatsangehörige konnten bislang auch mit ihrem Personalausweis nach Ägypten einreisen – vorausgesetzt, sie hatten ein Passfoto für die dann vor Ort ausgestellte Einreisekarte dabei.

Diese Regelung wurde nun leicht modifiziert: Ab sofort benötigt man neben dem Personalausweis zwei biometrische Passfotos. Auf der sicheren Seite ist nach wie vor, wer mit einem Reisepass oder einem vorläufigen Reisepass einreist. Ein vorläufiger Personalausweis wird hingegen nicht akzeptiert.

Generell ist zu beachten, dass alle Reisedokumente noch mindestens sechs Monate nach Ablauf der Reise gültig sein müssen.

Quelle: Touristik Aktuell