“Urteile”

Zusatzentschädigung für verspäteten Ersatzflug

Zusatzentschädigung für verspäteten Ersatzflug

Wenn sich der Ersatzflug für einen annullierten deutlich verspätet, steht dem Passagier erneut eine Entschädigung zu. Diese Ausgleichszahlung muss laut Amtsgericht Frankfurt die Airline leisten, die den Ersatzflug durchführt. In dem Fall ging es um eine Flugreise von Frankfurt über Zürich und Johannesburg nach Durban. Ein mehrfacher Entschädigungsanspruch wegen gehäuften Annullierungen und Verspätungen auf verschiedenen…

Stornogrund bei fehlenden Besichtigungen

Stornogrund bei fehlenden Besichtigungen

Fehlende Besichtigungen sind für BGH ein Stornogrund! Wenn auf einer gebuchten Rundreise wichtige Sehenswürdigkeiten aus dem Programm gestrichen werden, dürfen Kunden kostenlos zurücktreten. So entschied der Bundesgerichtshof. Im konkreten Fall ging es um eine China-Rundreise. Eine Woche vor Abflug hatte der Veranstalter mitgeteilt, dass die Verbotene Stadt und der Platz des Himmlischen Friedens wegen einer…

Ausgleich auch bei verspätetem Ersatzflug

Ausgleich auch bei verspätetem Ersatzflug

Laut BGH muss eine Fluggesellschaft den Passagieren einen Ausgleich nach den EU-Passagierrechten bezahlen, wenn ein Ersatzflug mit großer Verspätung am Reiseziel ankommt. Auch dann, wenn der Ersatzflug von einer anderen Airline durchgeführt wird. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. Im konkreten Fall annullierte die beklagte Airline einen Flug von Frankfurt nach Singapur. Der Ersatzflug mit…

Kein Geld von der Reiseversicherung bei Überfall

Kein Geld von der Reiseversicherung bei Überfall

Reisende, die bei einem Überfall im Ausland ihren Reisepass und Flugtickets weggenommen bekommen, haben keinen Anspruch auf Ersatz der Kosten für die Ausstellung eines neuen Passes und den Kauf eines neuen Flugtickets durch die Reiseversicherung. Dies hat das Landgericht (LG) Hildesheim entschieden. Der Fall: Ein Chile-Reisender aus Deutschland wurde überfallen und ausgeraubt, als er sich…

Go Top