Der US Heimatschutz könnte bei Einreise nach Passwörtern fragen.

US-Heimatschutzminister Kelly spielt mit dem Gedanken, die Herausgabe von Passwörtern ihrer Profile in sozialen Netzwerken zur Bedingung für die Einreise in die USA zu machen.

„Wir denken über eine ausgeweitete oder zusätzliche Überprüfung nach. Es könnte sein, dass wir an ihre sozialen Medien heran wollen“, erklärt Heimatschutzminister Kelly. „Wenn sie wirklich in die USA wollten, würden sie kooperieren“, meint Kelly.

Als Grund gibt der Heimatschutzminister an, dass aufgrund möglicher Bedrohungen Besucher schärfer kontrolliert werden müssten.