Impfbestimmungen Bolivien

Als Reaktion auf den Tod eines dänischen Touristen in der circa 180 km östlich von La Paz gelegenen Provinz Caranavi im Januar haben die zuständigen Behörden Boliviens ab dem 2. März Die Gelbfieber-Impfbestimmungen bei Ein- und Ausreise von/Nach Bolivien wurden verschärft.

Diesen Bestimmungen zufolge müssen Bolivien-Reisende, die während ihrer Reise eine der betreffenden Regionen besuchen, bei Ein- und Ausreise mit ihrem internationalen Impfausweis einen bestehenden Impfschutz gegen Gelbfieber vorweisen. Als Endemiegebiet gilt das gesamte östlich der Anden gelegene Tiefland von Bolivien.

Mehr Informationen zu Impfbestimmungen in verschiedenen Reiseländern finden Sie hier »