Weißrussland hat den visumfreien Aufenthalt verlängert

Reisende in Weißrussland können sich künftig bis zu 30 Tage ohne Visum im Land aufhalten. Bisher war dies nur für bis maximal fünf Tage möglich. Voraussetzung ist, dass die Ein- und Ausreise über den internationalen Flughafen in Minsk erfolgt. Außerdem müssen die Reisenden über Zahlungsmittel in Auslands- oder Nationalwährung von mindestens zwei Basiswerten pro Aufenthaltstag verfügen (derzeit rund 21 Euro pro Tag) und eine Reisekrankenversicherung mit mindestens 10.000 Euro Versicherungssumme nachweisen. Die visumsfreie Einreise kann beliebig oft erfolgen, jedoch darf die maximale Aufenthaltsdauer in Weißrussland von 90 Tagen pro Kalenderjahr nicht überschritten werden. Die Regelung gilt für Staatsangehörige von 74 Ländern, darunter Deutschland und alle Staaten der Europäischen Union.

Reisehinweise für Weissrussland »

Quelle: TravelOne